©2017 by Sarah         Impressum

Ein wirklich lesenswerter und humorvoller Kommentar zur ländlichen Ruhe von meiner Freundin und Nachbarin Christina. Eigentlich dachte sie, es wäre wunderbar ruhig hier auf dem Land. Eigentlich.

Die Natur blüht üppigst, die Temperaturen überschlagen sich und natürlich tragen wir uns keine Sekunde mit dem Gedanken an kalte, graue Novembertage und mit ihnen den Einzug schniefender Nasen und kalter Füße.  Wäre es aber gerade dann nicht schön, den Sommer zumindest für einen kurzen Moment zurückzuholen, ihn mit Kerzenschein und in einer Tasse Tee zu genießen.

Der Buchs. Für mich immer ein absolutes Muss. Ob als Beeteinfassung, als Kugel im Topf oder um dem winterlichen Garten Struktur und Farbe zu geben. Leider hat er uns in den letzten Jahren nicht immer viel Freude gemacht. Schädlinge und Krankheiten haben viele Gärtner gezwungen, sich von ihrem Buchs zu verabschieden.

Was mir die liebe Simone von Tea & Scones voraus hat? Sie durfte einen unglaublichen Garten besuchen. Ein Garten, der ganz oben auf meiner Reise-Wunschliste steht.

Was ist ein Cottage Garten? Wie bekomme ich das hin – auch im Handtuch-Garten hinterm Reihenhaus und als absoluter Garten-Neuling? Was macht diesen Gartenstil so praktisch für Familien?

Gräfin Diana, Herzogin Christiana und Marie Henriette. Auch wenn die Geschichte des Adels nicht immer blütenrein war, handelt es sich bei diesen drei Damen doch um ganz besondere Persönlichkeiten. Charakterfest und souverän, heben sie sich vom normalen Volke der Rosa ab. Stark, gesund und winterhart. Ausgezeichnet mit dem ADR-Prädikat kämpfen sie gegen den veralteten Ruf sonnenverwöhnte Diven zu sein, empfindlich und schnell beleidigt.

Stolz wie Oskar? Sprachlos? Oder einfach nur überglücklich? Alles drei. My Cottage Garden ist am 2. März mit dem Deutschen Gartenbuchpreis ausgezeichnet worden.

Das Geheimnis liegt in der richtigen Auswahl der Pflanzen. Und in der Behauptung, dass ein gepflegter Rasen mehr Arbeit macht als ein intelligent angelegtes Staudenbeet. Also Mut zur Blütenfülle, trau Dich ran an Deinen Märchengarten.

Es gibt diese Gärten, die einen zutiefst glücklich machen. Wo jeder Blickwinkel, jede Farbkomposition und jede Pflanzung einfach nur gelungen und perfekt erscheinen. So einen Garten hat Andrea. Und es wäre vollkommen sträflich, Euch diesen Garten vorzuenthalten.

Ein ganz frisches Jahr liegt vor uns. Vier Jahreszeiten - die ersten Knospen, laue Sommerabende, buntes Herbstlaub, erster Schnee. Ich mag den Januar. Wie ein Buch mit weißen Seiten wartet jeder Tag nun wieder darauf, neu geschrieben zu werden. Jeder mit seiner eigenen Geschichte, neuen Erfahrungen, schönen großen und kleinen Momenten.

Please reload

KATEGORIEN
RSS Feed
Please reload

Neueste Einträge
Please reload