CHELSEA CHOP - geht den Pflanzen an den Kragen

Meine Damen, meine Herren. Es ist Zeit. Zeit für den Chelsea Chop.

Der Chelsea Chop – ein Wundermittel englischer Gärtner, Geheimtipp für eine lange Blütezeit und der Weg zu kompakten, buschigen Pflanzen.

Greift also zur Gartenschere und hört gut zu (oder schaut Euch das Video dazu HIER an)

Der Chelsea Chop (to chop = abschneiden, schnippeln, kürzen) ist ein Rückschnitt bestimmter Stauden, der Ende Mai, Anfang Juni erfolgen sollte, also genau zu der Zeit, wenn die legendäre Chelsea Flower Show stattfindet.

Stauden wie beispielsweise Phlox oder die Fetthenne werden dadurch buschiger und die Blütezeit deutlich verlängert. Je nach Pflanze um ganze vier bis sechs Wochen sogar.

Gerade Pflanzen wie Katzenminze oder Fetthenne, die zum Ende des Sommers auseinanderfallen, bleiben dadurch aufrecht und klaffen nicht in alle Richtungen.

Phlox mit verlängerter Blütezeit

Chelsea Chop - how does it work?

Bleiben wir beim Beispiel Phlox.

Es empfiehlt sich, nicht den ganzen Phlox zu schneiden (was auch durchaus möglich wäre, er wird