STATT BUCHS - 5 WIRKLICH GUTE ALTERNATIVEN

Der Buchs.

Für mich immer ein absolutes Muss.

Ob als Beeteinfassung, als Kugel im Topf oder um dem winterlichen Garten Struktur und Farbe zu geben. Leider hat er uns in den letzten Jahren nicht immer viel Freude gemacht. Schädlinge und Krankheiten haben viele Gärtner gezwungen, sich von ihrem Buchs zu verabschieden.

Ob der Scheidungsgrund der aus Asien eingeschleppte Buchsbaumzünsler oder der Buchsbaumpilz ist, zur Zeit sollte man sich gut überlegen, ob es Sinn macht, sich diesen immergrünen Busch in den Garten zu holen.

Auf der Suche nach Alternativen, habe ich ein paar Pflanzen entdeckt, die es optisch durchaus mit dem Buxux sempervirens aufnehmen können - oder ihm sogar durch Blüten überlegen sind.

1. Bloombux

Der Bloombux ist eine Neuzüchtung, die abgesehen von seiner Ähnlichkeit zu Buchs (genau genommen ist es ein kleinblättriger Rhododendron, der aber keine spezielle saure Erde benötigt), mit einer hellrosa Blütenpracht im Mai und Juni überrascht.