2000 BLUMENZWIEBELN AN DAS SOS-DORF HOHENROTH

Das sind die kleinen Besonderheiten des Alltags, die einem den ganzen Tag ein Lächeln schenken.

Ihr erinnert Euch an meine Blumenzwiebel-Verlosung?

Unter vielen anderen hat die SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth bei der Verlosung mitgemacht. Da ich persönlich diese Einrichtung für eine großartige und unterstützungswürdige Sache halte, habe ich sie von vorne herein aus dem Lostopf genommen und ihnen in jedem Fall ein Paket mit Blumenzwiebeln zugesichert.

Was mir allerdings keine Ruhe gelassen hat:

Ich wollte wirklich einen blühenden Unterschied machen.

Nicht nur ein paar Zwiebeln, sondern richtig viele.

Da ich - wie auch die anderen Zwiebeln für die Verlosung - die Packungen aus eigener Tasche bezahle, war es mir leider nicht möglich die Menge an Zwiebeln zu besorgen, die ich gerne für das SOS-Dorf gesponsort hätte.

So. Hingesetzt, nachgedacht und verschiedene Firmen und Hersteller angeschrieben, und... juhuuuuuuu (!) - Erfolg gehabt.

Ein ganz großes Danke an die Bruno Nebelung GmbH (Kiepenkerl) und die Sperli GmbH.

Um die 2000 Zwiebeln haben diese Unternehmen zusammen gestiftet, die bereits von vielen fleissigen Händen eingepflanzt wurden.

Nachdem die SOS--Dorfgemeinschaft nächstes Jahr 40jähriges Jubiläum feiert, freuen sich die Bewohner, ihr Haus in blühender Pracht der Öffentlichkeit präsentieren zu dürfen.

Und ich freue mich, Euch im Frühling die Bilder des blühenden Gartens zeigen zu dürfen!

SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth

Die SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth liegt oberhalb von Rieneck bei Gemünden am Main. Sie entstand im Jahr 1978 aus dem ehemaligen Hofgut „Hohenroth“. Mittlerweile wird eine Fläche von 100 Hektar Äcker, Wiesen und Wald bewirtschaftet. In der SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth leben in 20 Wohnhäusern 160 erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung in Hausgemeinschaften zusammen. Betreut werden sie von Hauseltern, die gemeinsam mit ihren Kindern in den Hausgemeinschaften wohnen.

In der SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth werden Milchkühe nach biologisch-dynamischen Richtlinien gehalten, Brot in der eigenen Bäckerei gebacken und Milch in der dorfeigenen Molkerei verarbeitet. Naturbelassene Lebensmittel kommen auch aus dem großen Bereich der Gärtnerei. DEMETER – ist das Qualitätssiegel.

www.sos-kinderdorf.de/dorfgemeinschaft-hohenroth

Alle Infos über Blumenzwiebeln, erhaltet Ihr auch auf dieser informativen Webseite: www.blumenzwiebel-welt.de

Neueste Einträge
Archive
Search By Tags
Folge uns
  • Facebook Social Icon

©2017 by Sarah            Cookies            Impressum            Datenschutzerklärung