MEIN WUNDERBARER BLUMENGARTEN​

Erin Benzakein

Verlag DVA

Eines meiner absoluten Lieblingsbücher. Es ist zwar kein klassisches Gartenbuch, aber ein Muss für alle, die nicht ohne den Anblick und den Duft frischer Blumen im Haus existieren können. Zwar beherrsche ich die Kunst, in meinem Garten Blumen für die Vase so zu schneiden, dass die Lücke nicht auffällt, doch jedes Mal, wenn die Schere an meinen Rosen zuschnappt, tut es mir weh. Deshalb ist dieses Buch eine Erleichterung für meine Gärtnerinnenseele und hat es doch tatsächlich geschafft, meinen Garten zu verändern: Ich habe mir ein Hochbeet nur für Schnittblumen angelegt. So habe ich immer Nachschub für die im ganzen Haus verteilten Vasen, ohne ein allzu schlechtes Gewissen meinem Garten gegenüber haben zu müssen. 

Die Autorin von „Mein wunderbarer Blumengarten“, Erin Benzakein, ist Blumengärtnerin und Gründerin der Floret Flower Farm in Mt. Vernon, Washington, USA. Sie plant, entwirft und bewirtschaftet eine 8000 Quadratmeter große Blumenfarm, auf der Hunderte von Blumensorten wachsen und gedeihen, um in Form von Sträußen, Kränzen oder Arrangements die Herzen aller Blumenliebhaber zu erfreuen. Um auch die Herzen aller Hobbygärtner und Gartenliebhaber zu erfreuen, hat sie ihr Wissen über Anbau, Pflege und Ernte von Schnittblumen in diesem Buch festgehalten. Anhand von 175 Blumensorten führt sie angehende Schnittblumengärtner Schritt für Schritt durch das Blumenjahr – es muss auch nicht gleich der ganz große Wurf sein, ein oder zwei Hochbeete tun es für den Hausgebrauch auch. 

Foto: Floret Flower Farm, www.floretflowers.com

Auf knapp 300 Seiten beschreibt Erin Benzakein von der Anzucht bis zum wundervollen, fertigen Blumenstrauß in der Vase, was in welcher Jahreszeit zu tun und zu beachten ist. Dabei stellt sie die Eigenarten der jeweiligen Blumen und gibt als i-Tüpfelchen Anleitungen, wie man die Blumen in Vasen oder Gestecken wunderschön arrangieren kann (auch für weniger ambitionierte Gärtner zur Nachahmung geeignet – einfach im nächsten Blumenladen mit Material eindecken). Traumhafte Bilder mit dem „Oh ja, das will ich auch“-Effekt sorgen schon beim Durchblättern des Buchs für ein Kribbeln in den Fingern.

Liebevoll übersetzt von Katrin Heimberger-Preisler und in wundervollen Fotos von Michèle Waite inszeniert.

Foto: Floret Flower Farm, www.floretflowers.com
Foto: Floret Flower Farm, www.floretflowers.com
Foto: Floret Flower Farm, www.floretflowers.com

©2017 by Sarah            Cookies            Impressum            Datenschutzerklärung