DIE WAHL DER RICHTIGEN ROSE oder welche Rose passt in meinen Garten?

Cottage Garten = Rosen. Viele Rosen.

Und für alle, die jetzt sagen: Die haben Stacheln, die haben Krankheiten oder ich mag keine Rosen (wer bitte mag denn keine Rosen??? Schreibt mir, biiiitte - ich freue mich über einen hitzigen Austausch) - es gibt stachellose, sehr gesunde und sooo viele verschiedene.

Und das macht die Auswahl auch schwer.

Bei über 30.000 Rosensorten ist das nämlich gar nicht so einfach.

Deswegen bekommst Du von mir einen Leitfaden, wie Du am besten die für Dich passenden Rosen auswählst, um Deinen Garten in einen blühenden und duftenden Traum zu verwandeln.

Zunächst müssen ein paar grundlegende Fragen geklärt werden.

Was für eine Rose soll es denn überhaupt werden?

Eine Strauchrose? Eine Kletterrose? Eine für den Topf?

Welche Farbe soll sie haben? Welche Größe?

Duft wäre schön. Eine gefüllte oder lieber eine insektenfreundliche ungefüllte? Krankheitsresistent natürlich. Und Blüten? Am liebsten das ganze Jahr!

Damit Du Dich in diesem Dschungel nicht verlierst, habe ich Dir einen Leitfaden zusammengestellt, um die für Deinen Garten richtige Rose zu finden. Und den solltest Du am besten auch in dieser Reihenfolge durchgehen:

1. Standort

2. Bodenbeschaffenheit

3. Gewünschte Größe

4. Farbe

5. Blühdauer

Es gibt aber noch weitere Kriterien, die dann an nächster Stelle in der Entscheidung stehen sollten, wie die Frosthärte, der Duft, die Topfeignung und ob sie Hagebutten bildet.

Doch zunächst zu den entscheidenden Faktoren:

1. Der Standort

In welcher Himmelsrichtung wird die Rose stehen? Wieviel Stunden Sonne bekommt sie dort pro Tag? Rosen sind im Prinzip Sonnenanbeter, d.h. sie brauchen viel Licht. Eine Rose benötigt pro Tag rund 5 - 6 Stunden Sonne, es gibt aber auch Rosen, die im Halbschatten gut zurechtkommen.

Obwohl sie es gerne warm haben, brauchen sie auch Luftzirkulation. Stehende Hitze wie beispielsweise an südseitigen Mauern mögen sie nämlich nicht so gern. Am besten geeignet sind Südost- oder Südwestlagen.