©2017 by Sarah         Impressum

Eine der romantischsten Pflanzen für Deinen Garten. Vollkommen unkompliziert, eine Bienenweide und dichte Blütenwolken verzaubern auch trockene Standorte. Natalie vom Wilden Gartenherz stellt sie uns vor.

Keine Frucht wird so sehr mit Weihnachten verknüpft wie der Apfel. Der heutige Beitrag aus dem "Grünen Adventskalender" kommt aus dem Cottage Garten. Ideen für eine bezaubernde Deko mit Äpfeln und Zieräpfeln. Alle einfach und schnell nachzumachen.

Der Garten im Winter, wenn er nicht gerade von einer weißen Schneeschicht überzogen ist, kann schon traurig und trostlos, trüb und grau aussehen. Deswegen liebe ich es im Winter meine Eislaternen draußen aufzustellen. Wenn Ihr noch nach einer stimmungsvollen Beleuchtung für draußen sucht, nichts einfacher als das.

Teatime bei Insa von The Salonettes. Und ich durfte zeigen, wie man schwarzen oder grünen Tee aus den frischen Blättern der Camelia sinsensis Tee selber macht. Mit Video-Anleitung!

Ein einfaches und köstliches Rezept - aus dem Buch "Véroniques Kleine Klassiker" von Véronique Witzigmann - erschienen im Becker, Joest, Volk Verlag (das übrigens zum Teil im Cottage Garten und in meiner Küche fotografiert wurde).

Meine Mamette, meine Großmutter, machte im Herbst immer Quittenbrot (Pâte de Coing), Quittenbrot - wobei ich das Wort Brot irgendwie missverständlich finde. Quittenkonfekt passt da besser. Das Quittenbrot trocknete dann auf dem Dachboden und wurde zu Weihnachten als eines der traditionellen 13 Desserts serviert. Glücklicherweise hat Mamette alle ihre Rezepte handschriftlich in einem kleinen Notizbuch hinterlassen und nachdem unser Quittenbau...

Alles begann in den Osterferien. Ein verlängertes Wochenende mit den Jungs in Berlin. Und ein Blinddate im Café mit Caro von Hauptstadtgarten. Ein schönes Treffen und der Wunsch, irgendwas zusammen zu machen, vielleicht ein Video? Und eine Idee war (fast) geboren. Und die Idee entwickelte sich. Und das Ergebnis?

Früher mochte ich Dahlien nicht und empfand sie als spießig und altmodisch. Wahrscheinlich liegt es aber weniger an meiner Geschmacksveränderung als an der unglaublichen Sortenvielfalt, die die Züchtung in den letzten Jahren hervorgebracht hat, dass mich diese spätsommerlichen, farbenprächtigen Blumen inzwischen so verzaubern. Über 30.000 verschiedene Sorten gibt es inzwischen.

Sonne satt, Badewetter und ein Sommer wie er im Bilderbuch steht. So schön das sein kann, in vielen Regionen fehlt zur Zeit eins: Wasser. Aber wie gießt man seinen Garten eigentlich richtig? Gärtnermeisterin Barbara Gerlach im Interview.

Man kommt in einem Cottage Garten oder Bauerngarten einfach nicht um ihn herum. Es gibt allerdings nur wenige Pflanzen, die mich unglücklicher machen (und wenn ich mir Eure lauten und verzweifelten Hilferufe anhöre, geht es vielen von Euch auch so). Der Rittersporn, diese mannshohe Prachtstaude, ist anscheinend nicht ganz so einfach zu kultivieren und eine Herausforderung für viele Gartenbesitzer.

Please reload

KATEGORIEN
RSS Feed
Please reload

Neueste Einträge
Please reload