©2017 by Sarah         Impressum

Meine Großeltern lebten in der Provence. Als Kind habe ich oft bei ihnen die Ferien verbracht - und fast alle Weihnachtsferien. Neben vielen schönen Weihnachtsritualen gab es eine besondere Tradition, die ich bis heute mit meinen Großeltern und meiner Zeit dort verbinde. Jedes Jahr pflückte Papette (mein Großvater) kiloweise Oliven vom eigenen Baum und legte sie selbst ein.

Dieses Gefühl der tiefen inneren Ruhe beginnt tatsächlich schon in dem Moment, wenn man auf die lange, gerade Auffahrt einbiegt. Es ist einer dieser ganz besonderen Orte, die mich erden. Komplett runterkommen und tief durchatmen. Kompromisslose Bergluft und Heublumenduft. Und nebst Wiesen, Barfußpfaden und Waldduft, gibt es jetzt also auch noch diesen Kräutergarten.

Ein einfaches und köstliches Rezept - aus dem Buch "Véroniques Kleine Klassiker" von Véronique Witzigmann - erschienen im Becker, Joest, Volk Verlag (das übrigens zum Teil im Cottage Garten und in meiner Küche fotografiert wurde).

Meine Mamette, meine Großmutter, machte im Herbst immer Quittenbrot (Pâte de Coing), Quittenbrot - wobei ich das Wort Brot irgendwie missverständlich finde. Quittenkonfekt passt da besser. Das Quittenbrot trocknete dann auf dem Dachboden und wurde zu Weihnachten als eines der traditionellen 13 Desserts serviert. Glücklicherweise hat Mamette alle ihre Rezepte handschriftlich in einem kleinen Notizbuch hinterlassen und nachdem unser Quittenbau...

Die Natur blüht üppigst, die Temperaturen überschlagen sich und natürlich tragen wir uns keine Sekunde mit dem Gedanken an kalte, graue Novembertage und mit ihnen den Einzug schniefender Nasen und kalter Füße.  Wäre es aber gerade dann nicht schön, den Sommer zumindest für einen kurzen Moment zurückzuholen, ihn mit Kerzenschein und in einer Tasse Tee zu genießen.

Meine Großmutter Mamette aus der Provence machte im Herbst immer Pâte de Coing. Quittenkonfekt, das auf dem Dachboden trocknete und an Weihnachten als eines der traditionellen 13 Desserts serviert wurde.  Auf ihrem Rezept basierend, habe ich mit Brombeeren und Holunderbeeren experimentiert. Herausgekommen sind fruchtiges Brombeerkonfekt und Holunderbeer-Röschen.

Please reload

KATEGORIEN
RSS Feed
Please reload

Neueste Einträge
Please reload